Berchinger Schützen küren Ihre Könige

Peter Ritter erringt als Neumitglied direkt den Königstitel

Berchings Schützenkönige 2020 - Foto: Markus Herbaty

Beim Schützenverein Berching wurde Peter Ritter im Rahmen des traditionellen Ehrenabends zum neuen Schützenkönig gekürt. Als Neumitglied erringt er bei seiner ersten Teilnahme direkt den Königstitel mit einem 207 Teiler. Bei der Jugend setzte sich Lukas Kienlein durch, bei den Luftpistolenschützen Markus Herbaty. Valentin Weiß sicherte sich den heuer zum zweiten Mal ausgetragenen Titel des Kids-König.

Corona-bedingt konnte die Königsfeier im März nicht stattfinden und wurde nun unter Beachtung der Hygiene-und Corona-Regelungen nachgeholt. Noch vor der Begrüßung durch die Schützenmeisterin Annelies Bruckschlögl belehrte Sie die teilnehmenden Vereinsmitglieder zu den geltenden Bestimmungen.

Die Königsproklamation führte die Schützenmeisterin Annelies Bruckschlögl und Berchings Sportleiter Michael Bruckschlögl zusammen mit dem 3. Berchinger Bürgermeister Erich Steindl und Gauschützenmeister Hans Spiegel durch. Schützenmeisterin Annelies Bruckschlögl überreichten die Königskette zusammen mit der Königsscheibe an Peter Ritter, der sich den Titel mit einem 207 Teiler sicherte. Ritter zur Rechten wurde Christian Zoul (238 T.) und Ritter zur Linken Korbinian Herold (243 T). In der Jugend setzte sich Lukas Kienlein (312,2 T.) vor Stefan Kleinöder (315,1 T.) und Helena Weiß (315,2 T.) durch. Den Titel des Luftpistolen-Königs sicherte sich Markus Herbaty (377 T.), gefolgt von Christian Zoul (474 T.) und Markus Huber (561 T.). Christian Zoul gelang hierbei das Kunststück in zwei Disziplinen jeweils den zweiten Platz zu erreichen. Den Titel des Kids-König sicherte sich Valentin Weiß mit einem 322 Teiler. Auf den Plätzen folten Gregor Kleinöder (339 T.) und Tobias Tauber (426 T.).

Beim traditionellen Sauschießen siegte bei der Wertung Ring-vor-Blattl Korbinian Herold mit 102 Ringen. Auf den zweiten Platz kam Leo Hiemer (25 Teiler) gefolgt von Michael Bruckslögl (101 Ringe) als Drittplatzierter. Insgesamt beteiligten sich 45 Schützen am Sau- und Königsschießen.

Bei der Glückscheibe, vorgegeben war ein 333-Teiler, setzte sich Daniela Kienlein (319 Teiler) mit dem Luftgewehr durch. Auf den Plätzen folgten Rudolf Kraus (359 Teiler) und Hans Paulus (297 Teiler). Mit der Luftpistole lag Markus Huber (322 Teiler) ganz vorne. Zweiter wurde hier Markus Herbaty (375) und Dritter Jürgen Lang (476 Teiler).

Gewinnerin des Glücksschießen LG 2020 - Foto: Markus Herbaty

Glücksscheiben LG und LP

Bei der Glückscheibe, vorgegeben war ein 333-Teiler, setzte sich Daniela Kienlein (319 Teiler) mit dem Luftgewehr durch. Auf den Plätzen folgten Rudolf Kraus (359 Teiler) und Hans Paulus (297 Teiler).

Mit der Luftpistole lag Markus Huber (322 Teiler) ganz vorne. Zweiter wurde hier Markus Herbaty (375) und Dritter Jürgen Lang (476 Teiler).

Pokalsieger

Auch wurde im Rahmen des Sau- und Königsschießen ein kleines Pokalschießen für die Mitglieder ausgetragen.

Pokalsieger Luftpistole 2020 - Foto/Fotomontage: Markus Herbaty

Luftpistole

2. Schützenmeister Manfred Tauber mit den Platzierten des Luftpistolen-Pokals 2020. Vor Jürgen Lang (351 Teiler) und Markus Nefzger (486 Teiler) setzte sich Lars Haubner mit einem 262 Teiler an die Spitze.

Pokalsieger Luftgewehr 2020 - Foto/Fotomontage: Markus Herbaty

Luftgewehr

2. Vorstand Manfred Tauber mit den Platzierten des Luftgewehr-Pokals 2020. Platz eins sicherte sich Fabian Kienlein mit einem 86 Teiler, gefolgt von seinem Opa Rudolf Kraus (106 Teiler) und Samantha Zoul (111 Teiler).

Zurück