Jagdliches Schießen (100 m-Stand)

Ab 2020 kann auf unserer 100 m-Anlage auch jagdliches Schießen auf die DJV-Scheiben Fuchs und Rehbock ausgeübt werden. Zudem ist die Möglichkeit für das Einschießen von Zielfernrohrgewehren vorhanden.

Ein Schießen findet wegen der Corona-Maßnahmen bis auf weiteres nur nach vorheriger Anmeldung beim Jagdreferenten Rudolf Kleinöder (jagdschiessen@schuetzenverein-berching.de) statt. Termine werden bei der Anmeldung vereinbart.